loading

Geschäftsführung

 

Urs Kolb  Petra Kolb

                                                                             

Geschichte

2008    
Neu-/Umbau der Liegenschaft nach neusten Kriterien der beiden Hersteller Opel und Nissan. Übernahme der Nutzfahrzeugserviceverträge beider Marken. 300m2 Ausstellungsfläche für die beiden Traditionsmarken erlauben der Käuferschaft ein entspannendes und einmaliges Kauferlebnis. 9 modernst eingerichtete Arbeitsplätze stehen unserem motivierten Werkstattpersonal zur Verfügung. Um unserer Kundschaft jederzeit Kompetenz und einen einwandfreien Service zu bieten, wird das gesamte Personal intensivst und laufend weitergebildet, ... um unserem Leitspruch «Qualität schafft Vertrauen» gerecht zu werden.

2007    
Franz Kolb geht in die verdiente Pension und verlässt «seinen» Betrieb nur ungern. Die Kolb AG und Franz Kolb AG fusionieren zur Garage Kolb AG. Der gesamte Landmaschinenbereich wird ausgegliedert und an die neu gegründete KLE AG nach Rorbas verkauft. Übernahme der Zweitmarke Nissan fürs Zürcher Unterland.

 


2001    
Gründung der Kolb AG. Übernahme der offiziellen Opel-Vertretung vom Vater. Anbau einer Kundenannahme.

 

 

 

1997    
Trennung der beiden Abteilungen Landmaschinen und Automobile. Franz Kolb übernimmt die Geschäftsführung der Landmaschinenabteilung. Sohn Urs übernimmt die Geschäftsführung der Personenwagenabteilung und gründet gleichzeitig die AAI American Automobile Import und führt bis Ende 2005 über 150 amerikanische Neufahrzeuge in die Schweiz ein.

 

1978    
Neubau und Eröffnung der Landmaschinen- und Personenwagenwerkstatt am aktuellen Standort                           Tannenstrasse 105 in 8424 Embrach.

1976    
Übernahme der offiziellen Opel-Vertretung (an Stelle der Peugeot-Vertretung).

1972    
Gründung der Franz Kolb AG in Rorbas. Reparatur und Handel von Landmaschinen- und Personenwagen (offizielle Peugeot-Vertretung).
       

       

       



       

       

Urs Kolb
Kontakt
Nach Oben